Donnerstag, 21. Januar 2016

Hallo,
ich hab folgendes Problem
Es wird folgender Hinweis angezeigt
"SolStat.exe beschädigt"
Kann ich ohne Datenverlust einfach SolStat neu installieren ???
WIN7 Prof
Schon mal Danke für Hilfe

hArzlichen Gruß
frankB

Kommentare:

Frank (Rödermark) hat gesagt…

Ich würde mal sagen, ja. Vorsorglich würde ich mir die INI-Datei von Solstat auf die Seite legen.

FrankB (Osterode) hat gesagt…

es war/ist wohl ein generelles Problem.
Das Verzeichnis
AppData/Local/Temp
war beschädigt und hatte den Zugriff auf eine Reihe von Programmen etc verweigert.
Nachdem ich chkdsk habe laufen lassen ist das momentan wieder möglich.
Da der PC/HDD schon einige Jahre auf dem Buckel hat, werd ich wohl kurzfritstig in Ersatz investieren, bevor alles eine Grätsche macht.
Dennoch erstmal vielen Dank, Frank, für die, wie immer, schnelle Antwort.

hArzlichst
frank B

hgg hat gesagt…

Ich bin grade von einem älteren Computer (Windows XP) auf einen neuen (Win7) umgezogen, auf dem ich eine aktuelle Version von Solstat ausgerollt habe und kann nur berichten, dass das weitgehend problemlos möglich war. Die alten Log- und CSV-Daten hatte ich mir gesichert. Bei der (allerdings sehr) alten Version lagen die Daten mit bei den Systemdateien im Verzeichnis "Technische Alternative", in der neuen Installation werden meine Daten in einem Verzeichnis meines lokalen Bereichs gehalten. Dort habe ich die alten Log-Dateien eingespielt und sie werden problemlos angezeigt. Nur bei den CSV-Dateien hat sich das Exportformat leicht geändert, insbesondere die Jahresangabe im Datum ist nun vierstellig.

Viele Grüße,
Hans-Gert Gräbe